|  Kategorie: Ausleitungen

Therapieprotokoll für Neuroinflammation und Mitochondropathie des Gehirns

Quelle: u.a. Dr. Alina Lessenich, siehe www.drlessenich.com

CURCUMIN
schützt Zelle vor Spikeproteinen, stark antientzündlich, antiviral, antioxidativ
erhöht Wirkdauer der Neurotransmitter Serotonin und Dopamin im Gehirn, nach dem Essen einnehmen, nicht einnehmen bei Verschluss der Gallenwege z.B. durch Gallensteine

OMEGA 3
elementar für Herz und Gefäße, Immunsystem und Entzündungshemmung, entscheidend für Gehirnfunktion u.Hirnleistung, von NORSAN sehr empfehlenswert

QUERCETIN
verhindert Bindung von Spikeproteinen an ACE-Rezeptor, antiviral, antioxidativ, antientzündlich, regt Neubildung von Mitochondrien an, schützt vor Alzheimer und Demenz, transportiert Zink in infizierte Zelle (ähnlich wie Hydroxychloroquin)

GLUTATHION
starkes Antioxidanz, essentiell für Entgiftung der Spike-Proteine und Lipidnanopartikel, Schutz vor Graphenoxid, als Kapseln zum Essen oder Liposomales Gluthation mit erhöhter Wirksamkeit vor allem bei stärkeren Beschwerden

VITAMIN C
sehr sinnvoll in Matrixform - starkes Antioxidanz, unterstützt die Neutralisation der Spike-Proteine und die Heilung aller Zellen -bei stärkeren Symptomen Liposomales Vitamin C sinnvoll

VITAMIN D
Stärkung des Immunsystems, Schutz des ACE-Rezeptors vor Andocken der Spikeproteine. Hoher Wert im oberen Grenzbereich sinnvoll

VITAMIN K2
unterstützt Vitamin D, wichtig für Blutgefäße - sinnvolle Kombi mit Vitamin D

MAGNESIUM
unterstützt u.a. alle Wirkungen von Vitamin C und Vitamin D, repariert Blut-Hirn-Schranke, höhere Dosen empfehlenswert

MELATONIN
im Gehirn entzündungshemmend, antioxidativ und entgiftend, repariert die Blut-Hirnschranke, als Spray 30 Minuten vor dem Schlaf, bei stärkeren Beschwerden als Liposomales Melatonin (Sleep) sinnvoll

SPERMIDIN
bei extremen Gehirnnebel und Gedächtnisproblemen, steigert die natürliche Reinigung des Körpers (Autophagie), stärker wirksam lipsosomal

NATTOKINASE 
für Gefäße, u.a antithrombotisch, nicht bei Blutverdünnereinnahme

GLUTAMIN, NAC
für Reperatur der Blut-Hirnschranke, MSM für Entgiftung , Q10- erhöht die Energiegewinnung, Reservatrol und Grüntee für Mitochondrienaufbau, Ginkgo für Gehirngefäße....viel trinken, basisch ernähren, Yoga und Meditation für die Psyche
 

Anmerkung

Diese Therapieprotokoll ist für die Anwendung in Eigenverantwortung gedacht. Es ersetzt nicht die sorgfältige Diagnosestellung, die medizinsche Abklärung Ihrer Beschwerden und die Therapie des Arztes. Außerdem kann nicht zugesichert werden, daß Sie durch diese Anwendung eine Linderung Ihrer Beschwerden erfahren.

 

Kurzfassung Neuroinflammation und Mitochondropathie

Sowohl nach einer Coronaimpfung, als auch nach einer Coronainfektion kann es zu Symptomen, wie massiver Erschöpfung („Fatigue"), allgemeiner Schwäche, „Brain Fog" (Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen), Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Wahrnehmungsstörungen, Empfindungsstörungen, Sehschwäche , Depressionen und Angstzuständen kommen.
 

Die wahrscheinliche Ursache für diese Symptome ist ein durch das Spike-Protein chronisch entzündetes Gehirn, eine Neuroinflammation. Im Rahmen dieser Neuroinflammation kommt es zu:

  • oxidativem Stress, bei welchem freie Radikale unsere Biomoleküle, wie Zellmembranen, Zellorganellen (zum Beispiel die Mitochondrien) oder unsere DNA, oxidieren und sie auf diese Weise schädigen oder sogar zerstören
     
  • einem Mangel an Neurotransmittern, wie Serotonin und Dopamin
     
  • einem Mangel an „Grundbausteinen" und „Hilfsstoffen" für die Bildung von Neurotransmittern und für unseren Gehirnstoffwechsel
     
  • geschädigten/zerstörten Mitochondrien („Mitochondriopathie“)
     
  • einer Schädigung der Blut-Hirn-Schranke
     

Ziele der Therapie sind demnach:

  • eine Reduktion/Beendigung der Neuroinflammation
     
  • ein Abbau des oxidativen Stresses
     
  • eine Behebung des Neurotransmittermangels
     
  • eine Behebung des Nährstoffmangels
     
  • Mitochondriopathie beheben
     
  • die Anregung der Autophagie um geschädigte Zellen zu regenerieren (Reservatrol)
     
  • die Reparation der Blut-Hirn-Schranke

     

Kommen Sie gerne in Ihre Rohrhof-Apotheke, wir beraten Sie gerne.